free bootstrap templates

TERMINE
Spielzeit 2019/20

AUGUST                          

Staatstheater Cottbus 

Spielzeitpräsentation 2019/20
Sonntag, 25. August 2019, Open Air im Branitzer Park

Ewig jung
20.09.2019 | Freitag | 19:30-21:15 Uhr | Theaterscheune
Warten auf Sturm
28.09.2019 | Samstag | 19:30 Uhr | Kammerbühne

Der Besuch der alten Dame
03.10.2019 | Donnerstag | 19:00-21:20 Uhr | Großes Haus
Warten auf Sturm
05.10.2019 | Samstag | 19:30 Uhr | Kammerbühne
Ewig jung
08.10.2019 | Dienstag | 19:30-21:15 Uhr | Theaterscheune
Warten auf Sturm
11.10.2019 | Freitag | 19:30 Uhr | Kammerbühne
Ewig jung
12.10.2019 | Samstag | 19:30-21:15 Uhr | Theaterscheune
Der Besuch der alten Dame
13.10.2019 | Sonntag | 19:00-21:20 Uhr | Großes Haus
Ein Volksfeind
18.10.2019 | Freitag | 19:30-22:00 Uhr | Großes Haus
Warten auf Sturm
20.10.2019 | Sonntag | 19:00 Uhr | Kammerbühne
Der Besuch der alten Dame
23.10.2019 | Mittwoch | 19:30-21:50 Uhr | Großes Haus
Ewig jung
26.10.2019 | Samstag | 19:30-21:15 Uhr | Theaterscheune
Ein Volksfeind
27.10.2019 | Sonntag | 16:00-18:30 Uhr | Großes Haus

Ewig jung
01.11.2019 | Freitag | 19:30-21:15 Uhr | Theaterscheune
Der Besuch der alten Dame
02.11.2019 | Samstag | 19:30-21:50 Uhr | Großes Haus
Warten auf Sturm
03.11.2019 | Sonntag | 19:00 Uhr | Kammerbühne
Ewig jung
07.11.2019 | Donnerstag | 19:30-21:15 Uhr | Theaterscheune
Ein Volksfeind
09.11.2019 | Samstag | 19:30-22:00 Uhr | Großes Haus
Warten auf Sturm
16.11.2019 | Samstag | 19:30 Uhr | Kammerbühne
Ewig jung
21.11.2019 | Donnerstag | 19:30-21:15 Uhr | Theaterscheune 
Faust
30.11.2019 | Samstag | 19:00 Uhr | Großes Haus

Ein Volksfeind
03.12.2019 | Dienstag | 19:30-22:00 Uhr | Großes Haus
Faust
04.12.2019 | Mittwoch | 19:00 Uhr | Großes Haus
Faust
11.12.2019 | Mittwoch | 10:00 Uhr | Großes Haus 
Warten auf Sturm
13.12.2019 | Freitag | 19:30 Uhr | Kammerbühne 
Ein Volksfeind
14.12.2019 | Samstag | 19:30-22:00 Uhr | Großes Haus
Onkel Wanja
20.12.2019 | Freitag | 19:30 Uhr | Großes Haus
Ewig jung
22.12.2019 | Sonntag | 19:00-20:45 Uhr | Theaterscheune
Faust
25.12.2019 | Mittwoch | 19:00 Uhr | Großes Haus
Ewig jung
26.12.2019 | Donnerstag | 19:00-20:45 Uhr | Theaterscheune
Ewig jung
28.12.2019 | Samstag | 19:30-21:15 Uhr | Theaterscheune

#Kurzchronik #Nice n Short

#Leben #Stationen #Beruf #Menschen #Orte #Hamsterrad #Don't Waste My Time

Prolog

60er + 70er Jahre, Ruhrpott, Kindheit, Antiautoritär, Einschulung, Großeltern, Thüringen, kleiner Bruder, Ostsee, Patchwork-Familie, Mittelmeer, Türkei, 50 neue Verwandte

1. Akt

80er, noch mehr kleine Brüder, Alaska, High School, Abitur, Musik, Auto, Anti-AKW, Gasthörer Uni Dortmund, Zivildienst, AFS Dortmund, Wende

2. Akt

90er, Ostsee, Studium, Sport, Englisch, 30 Jobs, Dolmetschen, Übersetzen, Skifahren, Unitheater auf Englisch, Schottland, Assistenzlehrer, Edinburgh Fringe Festival, Filmwerkstatt Hamburg, Kurzfilme, Wechsel nach Berlin, Freie Szene, Heirat, 1. Kind

3. Akt

2000er, 2. Kind, TV, noch mehr Kurzfilme, noch mehr Theater, Sophiensaele, Theater unterm Dach, TiF Dresden, Jena, Potsdam, 3. Kind, festes Engagement Theater Magdeburg

Offenes Ende

2010er, 4. Kind, freier Schauspieler, Bregenz, Mülheim, Konstanz, festes Engagement Theater Cottbus

PROFIL

KURZVITA

Kindheit, Abi, Zivildienst in Dortmund

1983-84 High School in Fairbanks, Alaska.

1988-92 Kiel: Lehr­amts­studium Englisch/­Sport, Schauspielausbildung: Anglo-American Theatre Group

1992-94 Edinburgh, Schott­land: Deutsch­lehrer, Schau­spieler (Fringe Fes­tival),
Lei­tung Ger­man Thea­ter Group

1994-96 Jobs als Regie­assistent, Aufnahme­leiter, Cutter, Fahrer, Dol­metscher, Über­setzer, Autor und Filmjuror

Seit 1996 fest in Berlin, Theater­produktionen in Mün­chen, Han­nover, Leip­zig, Dres­den, Jena, Pots­dam, Magde­burg. Außer­dem Film, Fern­sehen, Hör­funk und Wer­bung.

als Schau­spieler und Co-Autor an vielen Stück­ent­wick­lung­en be­tei­ligt.

2008-14 Festes Ensemblemitglied am Theater Magdeburg,
eigene Regiearbeit „Fool For Love“ (S. Shepard, in englischer Sprache)
Tätigkeit als Coach im Bereich Erwachsenenbildung und Regisseur/Pädagoge bei diversen Theaterprojekten mit Kindern und Jugendlichen
Übersetzungen und Anfertigung von Texten für Audioproduktion, Untertitelung, Live-Performance, etc.

Ar­bei­ten mit Adriana Altaraz, Phillipe Besson, Conny Crombholz, Markus Dietz, Jo Fabian, Herbert Fritsch, Ronny Jakubasch, Jan Jochymski, Carlos Manuel, Martin Nimz, Bettina Rehm, Nora Somaini, Jörg Steinberg, Enrico Stolzenburg, Tobias Wellemeyer.

Wichtige Rollen
: BÜRGERMEISTER in "Volksfeind" (Ibsen), WANJA in „Onkel Wanja“ (Tschechow), MEPHISTO in „Faust I / Faust II“ (Goethe), CLAUDIUS, POLONIUS in Hamlet, BENEDIKT in Viel Lärm um Nichts (Shakespeare), PORFIRI in „Schuld und Sühne“ (Dostojewski), TIGER BROWN in „Die Dreigroschenoper“ (Brecht), ALFRED ILL, BÜRGERMEISTER in „Der Besuch der Alten Dame“, INSPEKTOR VOSS in „Die Physiker“ (Dürrenmatt), MILLER in „Kabale und Liebe“ (Schiller), VON WEHRHAHN in „Der Biberpelz“ (Hauptmann), IAN in „In aller Ruhe“ (Owen McCafferty) 

STECKBRIEF

geb. 1965 in                                Dortmund
Größe                                          176cm       
Augenfarb                                   blau
Haarfarbe                                    braun
Stimme                                        Bariton
Instrument                                   Klavier
Sportarten                                   Jiu-Jitsu, Turnen, Ballsport
Sprachen                                     Englisch (Am. Engl. fließend)
Dialekte                                       Ruhrpott, Norddeutsch
Besonderes                                 Improtheater
Führerschein                               Klasse 3

THEATER

seit 2017/18 fest angestellt am Staatstheater Cottbus
2019
Warten auf Sturm, NOON, Regie: Volker Metzler
Der Volksfeind, PETER STOCKMANN, Regie: Jo Fabian
Der Besuch der Alten Dame, ALFRED ILL, Regie: Ronny Jakubasch
Ewig Jung, HERR STROTHMANN, Regie: Alexander Suckel

2018
Brassed Off, MACKENZIE, Regie: Jörg Steinberg
Das Sparschwein, THEO, Regie: Jörg Steinberg
Terra In Cognita, Schauspieler, Regie: Jo Fabian
Arturo Ui, CARUTHER / HOOK, Regie: Malte Kreuzfeldt

2017
Onkel Wanja, WANJA, Regie: Jo Fabian (nominiert für Theaterpreis DER FAUST 2018)
Die spanische Fliege, ANTON TIEDEMEIER, Regie: Mario Holetzeck

Als freier Schauspieler
2017
Der gute Mensch von Sezuan, GOTT 2, Theater Konstanz, Regie: Jo Fabian

2016
Die Physiker, INSPEKTOR, Theater a. d. Ruhr, Mülheim, Regie: Jo Fabian
Wilhelm Tell, SCHUBART, Theater an der Ruhr, Mülheim, Regie: Jo Fabian
Polizei, SERGEANT, Theater an der Ruhr, Mülheim, Regie: Jo Fabian

2015
In aller Ruhe, IAN, Theater Bregenz, Regie: Heike Frank

2008 - 2014 fest angestellt am Theater Magdeburg
Lesungen, Nachtschichten, Keyboard, Gesang Theaterband MIXTAPE, Theatersport, Moderation Kochshow im Opernhaus, Live-Erzähler mit dem Philharmonie-Orchester und vieles mehr.

2015 (als Gast)
Crazy For You, LANK HAWKINS, Regie: Erik Petersen

2014
Biberpelz, VON WEHRHAHN/ WOLF, Regie: E. Stolzenburg

2013
Spiel‘s nochmal, Sam, DICK/BOGART, Regie: J. Hien
Das Streben nach Glück, NEIL, Regie: C. Roos
Was Ihr Wollt, SIR ANDREW, Regie: C. Crombholz
Ottos Traum, KÖNIG HEINRICH, Regie: Jo Fabian
Die Fraktion, JENS, Regie: E. Stolzenburg

2012
Kabale und Liebe, MILLER, Regie: J. Jochymski
Ios Passion (Kammeroper), ZEUS, Regie: O. Klöter
Dreigroschenoper, TIGERBROWN, Regie: J. Jochymski

2011
Faust II, MEPHISTO, Regie: M. Nimz
Sommernachtstraum, SQUENZ, Regie: R. Jakubasch
Faust I, MEPHISTO, Regie: M. Nimz

2010
Hamlet, CLAUDIUS, Regie: J. Jochymski
Besuch der alten Dame, BÜRGERMEISTER, Regie: S. Truckenbrodt
Affäre der Rue Lourcine, POTARD, Regie: H. Fritsch
Fool for Love (engl.), OLD MAN, Regie: A. Strothmann

2009
Schuld & Sühne, PORFIRI, Regie: J. Jochymski
Cabaret, LUDWIG, Regie: C. Poeschel
Frank & Frei, VATER/ LEHRER, Regie: N. Mattenklotz

2008
Liebe & Geld, DUNCAN, Regie: M. Dietz;
Das letzte Feuer, LUDWIG, Regie: T. Wellemeyer
Das Ende der Zivilisation, MAX, Regie: M. Dietz

2007 (als Gast)
ich:planet (Stückentwicklung), JENS, Regie: J. Jochymski

Als freier Schauspieler
2007
Drachenreiter, NESSELBRAND, Admiralspalst Berlin, Regie: M. Seibert

2003-06 als Gast Am Hans-Otto-Theater Potsdam
2006
Odysseus, POLYPHEMOS/ HELIOS/ CHARON, Regie: C. Manuel

2005
Port, VATER/ EHEMANN, Regie: P. Besson

2004
Die Schöne und das Biest, BIEST, Regie: B. Rehm
Tom Saywer, SHERIFF, Regie: C. Manuel,
Kleine Engel, ROCCO, Regie: B. Rehm,
Kiebich & Dutz, NICKEL, Regie: L. Vogel

2003
Andorra, LEHRER, Regie: G. Fiedler
Einer flog übers Kuckucksnest, RUCKLEY, Regie: J. Steinke

2002-07 mit Nora Somaini (Regie) und der Gruppe Rotolux

2006
credits (Stückentwicklung), SIGGI, Sophiensaele Berlin, Theater Erlangen

2003
Das Begräbnis (Stückentwicklung), TOBI, ›100grad‹ Sophiensaele Berlin & Kampnagel Hamburg, Gastspiele Dampfzentrale Bern, Theaterfest Zürich

2002
Kühltransport, WANG/ CHENG, TiF Staatsschauspiel Dresden

Als freier Schauspieler
2002
Magic Hoffmann, NICKEL (13 weitere Rollen), Theatrale Halle, Schaubühne Lindenfels Leipzig, Theater unterm Dach Berlin, Regie: R. Frank

2001
Tom Jones, MR. DOWLING (engl.), Neuköllner Oper Berlin, Regie: A. Altaras

2000
kahlschlag.com (Stückentwicklung), ROBERT, Theaterhaus Jena & Sophiensaele Berlin, Regie: Jan Jochymski
Party mit totem Neger, JENS, TiF Dresden, Regie: Jan Jochymski

1999
Stellungskriege (Stückentwicklung), SOLEWSKI, Theater unterm Dach Berlin, TiF Dresden, Gastspiele Thalia Theater Hamburg, Theater Chemnitz, Neue Szene Leipzig, Regie: Jan Jochymski
Genie oder Franz, LENZ / KARL, Theater unterm Dach Berlin & Projekttheater Dresden, Regie: G. Scharegg

1998
Räuber Hotzenplotz, DIMPFELMOSER/ZWACKELMANN, Landesbühne Hannover, Regie: M. Meier
Viel Lärm um nichts, BENEDIKT, Zitadelle Spandau, Regie: P.-M. Popp

1997
Die Besessenen, FEDKA, Sophiensaele Berlin, Regie: U. Hoppe & I. von Kluge
Unter der Gürtellinie, MERKIN, Pathos Transport Theater München, Regie: S. Panther
Die Insel, JOHN, Hackesches Hoftheater Berlin, Regie: R. Eckermann

1996
Hamlet, POLONIUS, Kleiner Wasserspeicher Berlin, Regie: K. Hentschel

1994-97 Gruppe XPRESS MUNICH, Leitung M. Mielitz & A. Stroux
sinking of the titanic II, CAPTAIN, Kleiner Wasserspeicher Berlin
enigma, RIP VAN WNKLE, Neues Theater München
a season in hell, VERLAINE, Assembly Halls, Edinburgh
sinking of the titanic, CAPTAIN, The Old Fruitmarket Glasgow

1992-94 Edinburgh: Leiter German Theater Group, freier Schauspieler
Die Handwerker kommen, Adam House, Edinburgh, Regie: A. Strothmann
Crime & Punishment, Altstadt Edinburgh, Stadtführer & Erzähler
Man of La Mancha (Musical), PEDRO, Edinburgh Fringe Festival
Bedroom Farce, NICK, Christchurch Theatre, Edinburgh

1990-1992 Kiel: Schauspielausbildung Anglo-American Theatre Group
Equus, ALAN, Unitheater Kiel, Regie: G Twiss
Dogg's Hamlet / Cahoot's Macbeth, LORRY DRIVER / BANQUO, Unitheater Kiel, Regie: G Twiss 

FILM

Hotel JVA, Kurzfilm 2016, Beuth Hochschule, Regie: M. Meister

SMS LOVE, Kurzfilm 2015, Esche & Strothmann, Regie: D. Sözbir

Inner Game, Kurzfilm 2014, HFF Babelsberg, Regie: D. Grittner

Entmachtet, Kurzfilm 2013, Regie: C. Haring

RANA, Kurzfilm 2013, Filmakad. Ludwigsburg/ARTE, Regie: D. Sözbir

Zelle 33 (Drehbuch), Kurzfilm 2007, Filmakad. Ludwigsburg, Regie: D. Sözbir

Legs, Kurzfilm 2007, Regie: R. Abas

Anfänger, Kurzfilm 2007, Regie: R. Abas

Virus Undead, Spielfilm 2007 (engl.), legendary units, Regie: W. Wolf

Dick & Ich, Kurzfilm 2006, Filmakad. Ludwigsburg, Regie: D. Sözbir

Cleaner, Kurzfilm 2005, Filmakad. Ludwigsburg, Regie: D. Sözbir

Fliegen, Kurzfilm 2004 (engl.-deut.), Catapult Productions, Regie: K.Kavenaugh

Ausverkauft 2 - Venedig, Kurzfilm 2004 (engl.-deut.), Regie: W. Dinslage

Hab mich lieb! Spielfilm 2003 (Diplomfilm), WDR/ ARTE/ DFFB, Regie: S.Enders

Storaros Rache, Kurzfilm 1996, SFOF Berlin, Regie: H. Braune

1 x Kaffee, Kurzfilm 1996, SFOF Berlin, Regie: K. Klein & A. Strothmann

Schmetterlingsreigen, Kurzfilm 1996, Filmwerkstatt HH, Regie: P. Volkmann

JETZT, Kurzfilm 1995, HfBK Hamburg, Regie: S. Bergmann

Das Irische Barbecue, Spielfilm 1995, Fixfilms, Regie: P. Parwich

TV

Sat.1 Talents Comedy-Seminar, 2005, Regie: B. Pastewka u.a. ›Blauer Montag‹, Tempodrom Berlin

Abschnitt 40, 2001-04 (4 Folgen), Typhoon, RTL, Regie: A.Senn, R.Wellingerhof

Schloss Einstein, 2003, Askania Media, KiKa

Doppelter Einsatz, 2002, Metropol Film, RTL, Regie: D. Satin

Rosa Roth - Tod eines Bullen, 2001, Moovie, ZDF, Regie: C. Rola

Ina und Leo, 2000, WDR, Regie: D. Satin

Hinter Gittern, 1999, Grundy UFA, RTL, Regie: A. Senn 

Lesungen & Live-Erzähler

Die Mustermänner (eigenes Programm), Freischwimmer Berlin,
Café Central, Magdeburg, Alte Kantine, Kammerbühne Cottbus

Div. Stücke, Drama Panorama, Berlin

Klemperer-Wettbewerb, Bundesministerium Verteidigung, Berlin

Paddington Bär, ­Konzert mit der Philharmonie Magdeburg

Die Schöne und das Biest, ­Open-Air-Musical, Domplatz Magdeburg

Neue Deutsche Dramatik, GTA German Theater Abroad, Berlin

Crime and Punishment Tour, Live-Performance, Altstadt Edinburgh

Dokumentation, ­Hörspiel, Synchron

Chronik der Mauer, ­Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Übersetzung und engl./dt. Voiceover

Karma Chakhs, ­Ehtletics ­Crowdfunding Project, engl. Voiceover

V2 - Schatten eines Mythos, Dokumentarfilm, Übersetzung und engl. Voiceover, Deutsches Technikmuseum Berlin

Sozialprojekte Afrika, Imagefilm, Stern Steward, engl. Voiceover

10 short stories, Hörbuch, snippy app

i-boro headset, Imagefilm

Hans im Glück, Hörspiel, DeutschlandRadio

Kurzbeiträge RBB, Deutschlandfunk, Deutsche Welle

SYNCHRON
Rosewood, Shameless, American Crime, Der Verdacht des Mr. Whicher, Überleben unter deutscher Besatzung (Un village français), Rush, etc.

LEICHT UND EINFACH

Verkürzen Sie die Zeit der Seitenentwicklung mit dem Drag-and-Drop Website Baukasten. Ziehen Sie Blocks auf Ihre Seite, bearbeiten Sie den Inhalt und veröffentlichen Sie Ihre Website – da braucht keine technischen Fähigkeiten.

LEICHT UND EINFACH

Verkürzen Sie die Zeit der Seitenentwicklung mit dem Drag-and-Drop Website Baukasten. Ziehen Sie Blocks auf Ihre Seite, bearbeiten Sie den Inhalt und veröffentlichen Sie Ihre Website – da braucht keine technischen Fähigkeiten.

TRENDY WEBSITE-BLOCKS

Wählen Sie aus einer großen Auswahl der jüngsten voreingestellten Blocks - Full Screen Intro, Bootstrap Slider, Content Slider, responsive Bildergalerie mit der Lightbox, Parallax Scrolling, Video Hintergründe, mobiles Menü sowie noch viele weitere Dinge.

TRENDY WEBSITE-BLOCKS

Wählen Sie aus einer großen Auswahl der jüngsten voreingestellten Blocks - Full Screen Intro, Bootstrap Slider, Content Slider, responsive Bildergalerie mit der Lightbox, Parallax Scrolling, Video Hintergründe, mobiles Menü sowie noch viele weitere Dinge.

MEDIEN

Audio & Video

DEMOREEL

Ausschnitte aus Film & TV Produktionen

SMS Shortfilm

Ein Kurzfilm über die Schwierigkeit, den richtigen Partner zu finden.

Voicereel

Sprechproben und Hörbeispiele aus diversen Bereichen

Interview (eng.)

Novelist A. McBraun talks about his involvement as a writer in an interactive media project utilizing motion capture and VR to transform his novel into a virtual experience.

Interview (dt.)

Die Lüge als Mittel in der Schauspielerei.

Inspektor Voss

Inspektor Voss unternimmt den Versuch, sich daran zu erinnern, was er zum Thema Vergessen sagen wollte. (dt. / engl.)

Wohnmöglichkeiten

Berlin, Hamburg, München, Köln, Dortmund, Leipzig, Cottbus

Kontakt

Email: info@axel-strothmann.de
Phone: +49 (0) 178 8557673